Tischtennis

Wiederaufnahme Sportbetrieb - Aktueller Stand (Sep. 2020)

Seit den Sommerferien dürfen wir wieder 2 Stunden pro Trainingsabend trainieren. Jedoch ist die Anzahl der Trainingsteilnehmer zur Zeit auf max. 12 Teilnehmer an 6 Tischen begrenzt.

Die neue Saison hat bereits begonnen und es finden parallel zum Trainingsbetrieb auch wieder Heimspiele statt. An diesen Abenden ist die Anzahl der Tische weiter eingeschränkt. Bitte unbedingt die Informationen - links oben - im Hallenplaner beachten.

WICHTIG! Eine vorherige Anmeldung über myTischtennis.de (Hallenplaner) ist weiterhin erforderlich!

Der Aufbau erfolgt auch weiterhin durch den Übungsleiter + einer weiteren Person. Danach holt der Übungsleiter die komplette Trainingsgruppe am Sammelplatz vor der Halle ab. Pünktliches Erscheinen ist wichtig, da die Halle durchgehend verschlossen ist. Die Gruppe geht gemeinsam mit Abstand und mit Maske in die Halle. Bitte bereits in Trainingskleidung in der Halle erscheinen, da nur ein Schuhwechsel in der Umkleide erlaubt ist. 

Auch der Jugendtraining findet wieder statt. Wenn Ihr bisher noch nicht teilgenommen habt, bitte vorher bei euren Trainern Steffen (0152-01717508) oder Sascha (0162-6181939) melden. Bitte zum ersten Training die von den Eltern unterschriebenen Trainingserlaubnis mitbringen.

Bei Fragen/Problemen/Anregungen, bitte einfach auf Ariane Fedtke (AAFedtke@t-online.de oder 0160 5448471) zugehen.

Dieses Konzept wurde gemeinsam mit dem Vorstand des TV Bad Tölz erarbeitet und genehmigt. Daher ist es sehr wichtig, dass wir uns alle daran halten, um weitere Einschränkungen zu vermeiden. Die aktuellen Richtlinien für eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs, sowie das aktuelle Hygieneschutzkonzept findet ihr auf der Startseite des TV Bad Tölz.

Tischtennis

Tischtennis ist nicht nur Familien sondern auch Wettkampfsport. Und Tischtennis ist Hochleistungssport, es ist die schnellste Rückschlag-Ballsportart. Der Ball kann eine Geschwindigkeit von 170 km/h mit bis zu 150 Drehungen/Sekunde erreichen. Die Kontaktzeit zwischen Schläger und Ball beträgt ca. 1/500 Sekunde. Ziel ist es, schnell Punkte zu erreichen, eigene Fehler zu vermeiden und den Gegenspieler durch geschicktes Taktieren zu Fehlern zu zwingen. Es ist ein Höchstmaß an Konzentration, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination erforderlich. Wesentlich ist auch, dass die Spielzüge des Gegners richtig „gelesen“ werden, nur dann ist es möglich, erfolgreich auf die Schläge zu reagieren.

Tischtennis..
- Reaktion und Reflexe werden verbessert und die Konzentration wird geschult,
- Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft werden trainiert,
- Beweglichkeit und Koordination werden verbessert,
- kann in jedem Alter und in jeder Spielstärke gespielt werden,
- es besteht fast keine Verletzungsgefahr und kann bis in hohes Alter gespielt werden,
- verursacht nur sehr geringe Kosten, Geselligkeit und Fair play kommen nicht zu kurz.

Hier noch eine kleine Zusammenfassung des nicht ganz einfachen Regelwerkes:

Fundstück beim SG-Empor Oranienburg -> Aktuelle Regeln

Mehr noch zum Thema Tischtennis zu finden auf Wikipedia oder Tischtennis.net