· 

Tischtennis - Abteilungsbericht 2020

Ganz im Zeichen von Corona

 

Mit dem Lockdown im März ist, wie in den meisten Sportarten auch im Tischtennis der Spielbetrieb abgebrochen, Turniere abgesagt und Training untersagt worden. Doch bis dahin gab es noch ein paar erwähnenswerte Veranstaltungen.

 

Einen guten Start ins Jahr 2020 hat Herbert Streibl erwischt. Beim traditionellen Haushamer Neujahrsturnier konnte er sich in der Klasse Senioren 40 C/ D in die Siegerliste eintragen. Der Sieg ist um so höher einzustufen, wenn man berücksichtigt, dass Herbert mit über 75 Jahren die deutlich jüngere Konkurrenz in Schach gehalten hat. Im Doppel konnte er mit seinem Partner Anderssohn aus Warngau in der Klasse Senioren 60 C/D den 2. Platz erkämpfen.

 

Ein Indiz, dass Tischtennis ein Sport ist, den man bis ins hohe Alter erfolgreich spielen kann.

Zwei Veranstaltungen konnte die Tischtennisabteilung noch im Januar noch regulär durchführen. Zum einen konnten die Vereinsmeisterschaften ausgespielt, so wie die Bezirksseniorenmeisterschaften ausgerichtet werden.

 

Nach dem Weggang von Seriensieger Michael Frick war der Weg für einen neuen Vereinsmeister frei. Diese Chance nutzte Neuzugang Max Kotthaus. In einem spannenden Finale setzte er sich mit 3:2 gegen Wolfgang Neubauer durch. Dritter wurde Bartosz Grayczk.

 

Ab Mitte März war gezwungenermaßen alles auf null zurückgefahren. Da Tischtennis bekanntermaßen zu den kontaktlosen Sportarten gehört, waren wir eine der ersten Abteilungen, die wieder mit Einhaltung der vorgeschriebenen Auflagen mit dem Training beginnen konnte. Den ganzen Sommer über trainierte die Jugend und auch viele Erwachsene, was unter normalen Umständen nicht der Fall ist. So sind wir gut vorbereitet in die neue Saison gestartet. Coronabedingt wurden die Spielsysteme geändert. Verzichtet wurde auf die Eingangsdoppel, dafür wurden aber alle möglichen Einzelpaarungen gespielt. Das war etwas gewöhnungsbedürftig, aber alle waren froh überhaupt Wettkämpfe bzw. Punktspiele austragen zu können. Nach dem neuerlichen Saisonabbruch und dem coronabedingten unmöglichen Restart, wurde die Saison komplett annulliert. Wir alle hoffen, dass wir 2021 zu halbwegs normalen Abläufen zurückkehren können.

 

Unser besonderer Dank gilt in diesem Jahr Jane und Christian, die uns mit allen notwendigen Informationen, Hilfen bezüglich Corona informiert, geschult und angeleitet haben. Ohne sie, wäre im letzten Jahr sicher sehr wenig bis gar nichts möglich gewesen. Herzlichen Dank auch allen anderen, die im Hintergrund gewerkelt haben.

 

Ariane Fedtke

 Kontakt

Telefon TV: 08041 - 70128

Telefon Sportschule: 08041 - 7929580

Telefon Rehasport: 08041 -7929565

Fax: 08041 - 7929566

 

Email: info@turnverein-badtoelz.de

 

TV Bad Tölz 1866

Jahnstraße 3

83646 Bad Tölz

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Donnerstags von 09:00-12:00 Uhr

 

Rehasprechstunde

Unser Rehasportbüro ist aktuell geschlossen und nur per Email erreichbar, gerne rufen wir Sie zurück.