· 

Bericht Mixed-A-Klasse

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kamen die Tölzer Mixedvolleyballer von ihrem Spieltag aus Schongau zurück.

Lachend, weil sie es geschafft hatten dem Tabellenführer Netzroller Schongau einen Punkt vom Lech an die Isar zu entführen; weinend, weil sie es fast geschafft hätten nach einer grandiosen Aufholjagd das Match für sich zu entscheiden.

„Das Spiel hätte heute auch leicht mit 3:0 für die Netzroller ausgehen können“ meinte Spielertrainer Wolfram Fischer nach der Begegnung. Ging aber nicht; Grund war zunächst eine schleichend einsetzende Unsicherheit der Tölzer nach langer Führung in Satz 1 und dem daraus resultierenden Verlust des ersten Durchgangs. Und die Eigenfehlerquote war es auch, welche zur 2:0-Satzführung der Schongauer führte.

Im entscheidenden Satz 3 holte Fischer mit Denise Biller eine ehemalige Tölzer Landesligaspielerin aufs Feld und versuchte bei der Auszeit beim 16:20 mit deutlicher Ansprache die sich abzeichnende Niederlage nochmals abzuwenden. Und siehe da, das Timeout fruchtete und die Isarwinkler wurden mit dem Gewinn von Durchgang 3 mit 27:25 belohnt. Auch Satz 4 stand aus Sicht des TV lange auf des Messers Schneide. Beim 23:24 wehrte das Fischer-Team einen Matchball ab um dann den Sack zum 26:24 zuzumachen.

Der Tiebreak musste deshalb entscheiden. Die Kürze des Satzes machte den Tölzern einen Strich durch die Rechnung. Denn die Netzroller hatten sich gleich zu Beginn eine komfortable Führung erarbeitet, welche von Tölz trotz hartnäckiger Gegenwehr nicht mehr ganz aufgeholt werden konnte. Mit 15:13 ging der Tiebreak an den Lech – aber aufgrund des Gewinns von zwei Sätzen büßte Schongau einen Spielpunkt ein und Tölz holte einen wichtigen Punkt und mindestens ebenso wichtig behielt Platz 2 in der Tabelle.

Nach dem Match zog Fischer ein durchaus positives Fazit „wie wir es geschafft haben doch noch einen Punkt mitzunehmen war schon richtig gut von meinem Team; denn gegen die Netzroller zu bestehen, war in den letzten Jahren richtig schwer“. Und der nächste harte Brocke wartet schon.

Am kommenden Freitag müssen die Tölzer gegen den TSV Weilheim 1 ran. In eigener Halle müssen sie versuchen diesen Gegner auf Abstand zu halten um in der Tabelle nicht nach unten abzurutschen.

Spielbeginn: Freitag, 26. Januar 2024 ab 20:30 Uhr.

Für Tölz spielten: Pia Seuthe, Andreas Türnau, Karin Haindl, Tom Kölbl, Anika Fischer, Thomas Möllmann, Daniel Memmel, Wolfram Fischer, es fehlt Neuzugang Denise Biller (Reihenfolge des beiliegenden Fotos).

 Kontakt

Geschäftsstelle

Tel. 08041 - 70128

Fax 08041 - 7929566

Email: info@turnverein-badtoelz.de

 

Sportschule Bewegungshelden

Tel. 08041 - 7929580

Email: sportschule@turnverein-badtoelz.de

 

Rehasport

Tel.  08041 - 7929565

Email: rehasport@turnverein-badtoelz.de

 

Postanschrift:

TV Bad Tölz 1866

Jahnstraße 3

83646 Bad Tölz

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Montags von 09:00 - 11:00 Uhr

Donnerstags von 09:00 - 13:00 Uhr

 

Rehasprechstunde (telefonisch)

Dienstags von 12:30 - 14:00 Uhr

Freitags von 10:30 - 12:00 Uhr